PAPERS in 2018 & 2019

feel free to download.

*peer-reviewed, estimated or published in 2018 & 2019:
  • Loffredo, A. M. (2019). Kunstuniversität Linz als Seismograph. Profil einer Forschungskompetenz in den künstlerischen Lehramtsstudien in Österreich. In R. Kunz & M. Peters (Hrsg.), Der professionalisierte Blick. Forschen im Lehramtsstudium der Kunstpädagogik. München: kopaed, in progress.
  • Loffredo, A. M. (2019). Sichtbare Öffentlichkeit. Ästhetisches Handeln der Participatory Culture als Forschungsdesiderat in der österreichischen Jugendforschung. In A. Berger, F. Guerrini, B. Bütow, H. Fennes, K. Lauermann, S. Sting & N. Wächter (Hrsg.), Jugend – Lebenswelt – Bildung. Perspektiven für Jugendforschung in Österreich. Opladen: Budrich, in progress.
  • Loffredo, A. M. (2018). Inklusion aus kunstdidaktischer Sicht begreifen. BDK-Mitteilungen, 4, ---, in progress.
  • Loffredo, A. M. & Schneider-Reisinger, R. (2018). Inklusion und Lehrerberuf. Chancen und Risiken von Vielfalt im professionellen Kontext. Zeitschrift für Inklusion-online.net https://www.inklusion-online.net/index.php/inklusion-online/login [in progress].
 
  • Loffredo, A. M. (2018). Does Art Kill Creativity? Zur Mystifizierung der einzelnen Künstlerfigur gegenüber dem kollaborativen Synergiefeld. In N. Berner (Hrsg.), Kreativität im aktuellen kunstpädagogischen Diskurs (S. 49-60). München: kopaed.
  • Loffredo, A. M. (Hrsg.) (2018). Causa didactica. Professionalisierung in der Kunst/Pädagogik als Streitfall. München: kopaed.
    • Loffredo, A. M. (2018). Fachdidaktik in den künstlerischen Fächern. Eine Intro- und Retrospektion der Fachgeschichte und ihr Forschungspotenzial. In Dies. (Hrsg), Causa didactica. Professionalisierung in der Kunst/Pädagogik als Streitfall (S. 48-64). München: kopaed.
  • Loffredo, A. M. (2018). Codes der Urban Art. Das Geheimnis der Toynbee Tiles. In K. Bering & R. Niehoff (Hrsg.), Urbanität. Problemfelder der Kunstpädagogik (S. 109-120). Oberhausen: Athena.
  • Loffredo, A. M. (Hrsg.) (2018). Kunstdidaktische Erzählungen. Reflexionen zur Gegenwart und Geschichte des Kunstunterrichts als Graphic Novel. Berlin: Bachmann.
    • Loffredo, A. M. (2018). „Double bind“. Fachhistorie und Lehrerbildung in einer Graphic Novel potenzieren. In Dies. (Hrsg.), Kunstdidaktische Erzählungen. Reflexionen zur Gegenwart und Geschichte des Kunstunterrichts als Graphic Novel (S. 12-32). Berlin: Bachmann.
  • Imorde, J., Loffredo, A. M. & Zeising, A. (2018). Editorial. Kritische Berichte, 46(1), 4–5.
  • Loffredo, A. M. (2018). Fachdidaktik rückwärts. Eine kritisch-synthetische Skizze ausgewählter ‚Vertreter’ der Kunstgeschichte für die kunstpädagogische Fachentwicklung. Kritische Berichte, 46(1), 88–105.
  • Loffredo, A.M. (2018). Interview für ICONS 2. Schulbuch BE Österreich, S. 183-185.